DAS kleine ICH BIN ICH

Ein bewegt-getanztes Theaterstück
für Kinder ab 3 Jahren

nach dem Kinderbuchklassiker von Mira Lobe

Das kleine Ich-bin-ich ist ein kleines, nicht näher bestimmbares, buntes Tier, das auf der Suche nach seiner Identität ist. Das bunte Tier spaziert über eine Blumenwiese und trifft einen Frosch. Der Frosch möchte wissen, was für ein Tier es ist. Das kleine Ich-bin-ich weiß keine Antwort. Verzweifelt fragt es nun verschiedene andere Tiere (Pferde, Fische, weiße Vögel, Nilpferde, Papageien, Hunde), ob jemand wisse, wer es sei. Doch keiner weiß es.

DAS

KLEINE

ICH

BIN

ICH

Das kleine Ich-bin-ich fragt sich schließlich: „Ob’s mich etwa gar nicht gibt?“ Plötzlich trifft es die Erkenntnis wie ein Blitz. Das bunte Tier erkennt: „Sicherlich gibt es mich: Ich bin ich!“ Das kleine Ich-bin-ich freut sich und gibt seine Erkenntnis sogleich an alle anderen Lebewesen weiter.

Die beiden Darstellerinnen verstehen es, auf verspielt-tänzerisch-bewegte Weise die Poesie dieser wunderbaren Kinderbuchsprache einzufangen. Sie erforschen das wundersame Reich der Tiere  und treten mit den Kindern eine vergnügliche Reise ins Reich der Eigen-Arten eines jeden Lebewesens an. Wie schön dass jedeR so anders ist! Und wie schön, dass jedeR auf dieser Welt ein Ich-bin-ich ist!

Die Musik von Johanna Sophia Müller bildet wie eine bunte Blumenwiese den Teppich für dieses Stück und umspielt ein jedes Wesen liebevoll in seiner Eigen-Art.

Kreation:                  
Darstellung & Tanz:

Musik:
Kostüm:
Verlag:

 

Gekko TanzTheater
Isabelle Guidi & Lydia Müller
Johanna Sophia Müller

Mirjam Orlowsky
JUNGBRUNNEN

 

Gekko
TanzTheater